Partner für Natursteine und Schüttgüter

Rindenmulch

Anwendung:
Naturreine, nicht fermentierte Nadelholzrinde ohne chemische Zusätze. Rindenmulch findet Verwendung als Abdeckmaterial auf Pflanzflächen, die Abdeckung fördert die Wasserspeicherung im Boden und verhindert ein Auflaufen von unerwünschtem Aufwuchs.

Das Material wird mindestens 8,0 cm stark aufgebracht, wobei auf eine ausreichende Stickstoffversorgung der Pflanzen berücksichtigt werden muss. Üblicherweise wird vor dem Mulchauftrag eine Düngung mit 5,0 g N/m² durchgeführt.

Abrechnungseinheit:
m³ (1,0 m³ wiegt ca. 0,35 to)